25.05.16 – Machtfragen der digitalen Gesellschaft

Heute, 12.00 Uhr, Markus Beckedahl, netzpolitik.org, Chefredakteur

Markus Beckedahl, Chefredakteur (netzpolitik.org) und Gründer der re:publica, spricht in seinem Vortrag über das Spannungsverhältnis zwischen (digitaler) Freiheit und Regulierung des Internets. Er thematisiert dabei die wichtigen aktuellen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik und zeigt auf, wo Gefahren für eine offene Gesellschaft im Netz lauern.

 

Die Vorlesungen finden mittwochs von 12-14 Uhr im Raum HS 20 (Jakob-Welder-Weg 11, 55128 Mainz) statt.

Weiterlesen

Cybersurveillance & Big Data in a Free Society

mk_mmf_logo_rgb_transp

17.07.2015: Issues related to cybersurveillance and »big data« have assumed increasing importance in recent years with the Snowden revelations which show that the U.S. National Security Agency (NSA) is running a massive cybersurveillance operation. Increasingly, private corporations are collecting »big data« about citizens, and using that information to target potential consumers. The importance of the issue is underscored by the fact that the EU has been struggling with its digital agenda since 2011, with a strong focus on cybercrime, e-privacy, and data protection. Weiterlesen

#watch22 – Ausstellung zum Thema Datenschutz

Am Freitag den 8. Mai 2015 wird die Ausstellung #watch22 zum Thema Datenschutz eröffnet. Die Veranstaltung des Essenheimer Kulturvereins unter der Schirmherrschaft des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (Edgar Wagner) findet im Bonifaziusturm A, 22. Stock (Rhabanusstraße 3, 55118 Mainz) statt.

Zwischen dem 09. Mai und 07. Juni 2015 kann man die Ausstellung sonntags bis donnerstags von 14 bis 20 Uhr sowie freitags und samstags von 14 bis 22 Uhr besuchen.

Weiterlesen

Schutz der Privatsphäre im »common law«

mk_mmf_logo_rgb_transp

08.05.2015: Der Schutz der Privatsphäre ist insbesondere bezogen auf computergestützte Daten eines der zentralen rechtspolitischen Themen. Auf vielen verschiedenen Ebenen gibt es Bemühungen zur Verbesserung des Schutzniveaus. So auch in der Europäischen Union, wo eine Datenschutzgrundverordnung im Entstehen begriffen ist, die einheitlich für alle Mitgliedstaaten Weiterlesen

Vom Antrag zum Mausklick – Informationstransparenz in Zeiten des Internets

mk_mmf_logo_rgb_transp16.01.2015: Durch das Internet wurde das Leben und Handeln der Bürgerinnen und Bürger in den vergangenen Jahren immer transparenter. Der Staat hingegen „glänzte“ lange mit Intransparenz. Die Informationsfreiheitsgesetze in Deutschland waren ein wichtiger Schritt zu mehr Transparenz in der Verwaltung. Rheinland-Pfalz will ein Transparenzgesetz schaffen und geht damit noch einen Schritt weiter, Weiterlesen

Mainzer Studentin erhält Wissenschaftspreis Datenschutz 2014

verleihung_wisspreis_2014Der diesjährige Wissenschaftspreis Datenschutz des Landes Rheinland-Pfalz geht an Dominique Facciorusso für ihre Bachelorarbeit  "Google – the World Brain. Was passiert, wenn die ganze Welt zum Index wird? Zur Entwicklung, Auswirkung und Bedeutung von Google für unsere Informationsgesellschaft". Die Arbeit beschäftigt sich mit der technischen und ökonomischen Dominanz Googles in der Suchmaschinenbranche und setzt sich kritisch mit der gesellschaftlichen Rolle Googles auseinander. Weiterlesen

Vorratsdatenspeicherung in der EU und in Deutschland

mk_mmf_logo_rgb_transp25.07.2014: Am 8. April hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg eine mit Spannung erwartete Entscheidung zur Rechtmäßigkeit der RL 2006/24 (Vorratsdatenspeicherung) gefällt. Nachdem in mehreren Mitgliedstaaten, darunter auch in Deutschland, die Regelungen zur Umsetzung dieser Richtlinie für unvereinbar mit den Grundrechten auf Weiterlesen

Gastvortrag: »Herausforderungen für den Datenschutz in Zeiten von Facebook und Snowden«

Am Dienstag den 24.06.2014 referiert Edgar Wagner, Landesbeauftragter für den Datenschutz
und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, ab 18 Uhr über das Thema Datenschutz sowie über die Herausforderungen im Umgang mit diesem.

Der Gastvortrag findet im Rahmen der Vorlesung "Statistik I" vom Mitglied des Koordinationsausschusses, Prof. Dr. Faas, Institut für Politikwissenschaft, in Raum 00 212 S1 (Hörsaalgebäude Sportinstitut) statt.

Interessierte sind herzlich willkommen!
Weiterlesen

Sommersemester 2014: Vorlesung »Medienkonvergenz«

Gastvorträge aus der Praxis – immer mittwochs, 14.00 bis 16.00 Uhr, N3

Achtung: Der Vortrag von Prof. Stolz findet entgegen der Plakatankündigung erst am 9. Juli statt.

 

14. Mai: Nicht Print vs. Online, sondern Print mit Online – Herausforderungen der täglichen Zusammenarbeit von F.A.Z. und FAZ.NET
Cai T. Philippsen // FAZ.NET, Redakteur vom Dienst

4. Juni: Neue Nutzungsgewohnheiten in konvergenten Medienwelten
Robert Amlung // ZDF, Beauftragter "Digitale Strategien" Weiterlesen

Band 10: „Die »Googleisierung« der Informationssuche – Suchmaschinen zwischen Nutzung und Regulierung“

hrsg. von Birgit Stark, Dieter Dörr, Stefan Aufenanger

erschienen im August 2014

Cover Google_neu                                                                        Kurzbeschreibung
Suchmaschinen ermöglichen den Zugang zu Informationen im Internet und machen es als grenzenloses Informationsportal nutzbar. Netzinhalte, die nicht durch Suchmaschinen auffindbar sind, existieren für die Internetnutzer  gar nicht - ein großes Gefahrenpotenzial für den einzelnen Nutzer und die Gesellschaft. Der vorliegende Band beleuchtet das Phänomen aus kommunikationswissenschaftlicher, rechtlicher, pädagogischer und technischer Perspektive.